Burschungsreferate

1.) Haben das Golfspiel und die Studentenverbindung Gemeinsamkeiten?

In eine praxisbezogene und erklärende Welt des Golfsports führte uns unser Fux Paul Nickisch in seinem wohl gelungenen Burschungsreferat ein. Bbr.Paul, selber Golfspieler in der 2. Bundesliga und in den ersten Liga von Baden-Württemberg, gelang es dabei in Wort und Bild das Handicap, verschiedene Spielvarianten und die Bedeutung der gesamten Golfausrüstung, die er präsentierte und und im Detail in ihrer Anwendung erläuterte, den Aktiven und einigen Alten Herren mit ihren Damen verständlich darzustellen.

Seine Darbietungen forderten eine Menge Fragen zwischendurch und im Anschluss heraus, bis Bbr. Paul abschließend in einer interessanten Gegenüberstellung das Leben im Golfclub und in unserer Ripuaria miteinander verglich und z.B. feststellte, dass Gemeinschaft, korrekte Kleidung, das DU untereinander und der Leistungswille etwas zu erreichen neben der Amicitia gewisse Ähnlichkeiten aufzeigen.

Ein Burschungsreferat, dass keinen Vergleich scheuen muss !

2.)Visionen im Straßenbau mit SOLAR LED ROADWAY

Anschließend führte Fux Raphael Jühe in seine Visionsfirma SOLAR LED ROADWAY und ließ uns über Straßenbeläge aus Fiberglas und Solar-LED Elemente staunen, die er in seiner Visionsfirma, als GmbH gegründet und zum Ausbau als AG geeignet, erstellt und weiterentwickelt um sie Praxisreif für den zukünftigen Ausbau der Straßen auszurichten. Dabei handelt es sich um aus Stecklementen verbundene sechseckige, solar-bestückte Fiberglasplatten, die über Belastungssensoren Beleuchtung, Markierungen, Verkehrszeichen und Warnhinweise aufleuchten lassen und so die Vielzahl der Straßenbeläge, der Beleuchtungen etc. unnötig machen. In Fotomontagen stellte Bbr. Raphael Experimentierbereiche vor, ließ Fußgänger und Autofahrer die Fahrbahn nutzen und stellte neben der entsprechenden Straßenausleuchtung dar, wie Hinweise z.B. auf querendes Wild den Autofahrer als Markierungen im Straßenbelag warnten.

Die vielen kritischen, ingenieurtechnischen Fragen hierzu beantwortete Fux Raphael mit dem Hinweis, dass wir heute viele Dinge des Alltags den Visionen früherer Tage  zu verdanken haben. Er habe damit einen Anfang gemacht !

Das bescheinigte ihm ein lang anhaltender Applaus und noch viele Rückfragen zu seinem interessanten Burschungsreferat!

Gregor Janßen,

Zurück